Ingenieurbüro ING-LINK
Ingenieurbüro   ING-LINK

Willkommen auf unserer Homepage, nachfolgend eine kurze Einführung.

Mit Sicherheit die Wettbewerbsfähigkeit steigern ...

 

Die Anforderungen an die Funktionalität und Sicherheit der Produkte nehmen immer mehr zu, ebenso die Komplexität und Vernetzung der Komponenten. Das haben nicht wenige Unternehmen mittlerweile erkannt.


Für die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, damit letztlich auch der Ergebnisverbesserung, gilt es, Risiken in allen Bereichen und im ganzen Prozess der Produkt- Entwicklung und –Herstellung zu vermeiden. In erster Linie sind natürlich Kundenanforderungen, Richtlinien und Normen sowie gesetzliche Anforderungen zu beachten. Welche Grundlagen wie zu beachten sind, wird in einer Spezifikation der Anforderungen (Pflichten- + Lastenheft) festgelegt. Die Struktur bzw. die Art der Gliederung und Ablage der Informationen entscheidet über den gesamt Workflow und auch über die Transparenz zur Umsetzung und das Ergebnis (Nachvollziehbarkeit) des Hauptproduktes wie auch der Subkomponenten. Was wiederum den späteren Nachweis sichert.

 

    ... wichtige Fragen dazu sind:

  • Sind Ihre betrieblichen Strukturen auf neue / zukünftige Produkt-Anforderungen vorbereitet und aktuelle Richtllinien praktikabel umgesetzt?
  • Technische Anforderungen an Produkte nehmen in der Industrie insbesondere durch die zunehmende Vernetzung zu. Wie haben Sie Ihre Strukturen / Organisation darauf vorbereitet? Besteht die erforderliche Transparenz?

  • In der Industrie besteht derzeit die akute Gefahr der Erreichung einer Entwicklungsgrenze, die durch zunehmende Fehlleistung bedingt durch ungeplante Nacharbeit erreicht wird. Wie beugen Sie dieser Situtation vor?

  • Wie sind die Abläufe zwischen Engineering, Quality und Safety / Security abgestimmt?

Bereichs- bzw. abteilungsbezogene Denk- und Handlungsweisen führen in Industriebetrieben zu vermeidbarer Mehrarbeit, unnötigen Kosten oder verspäteter Auslieferung von Projekten.

Die Wettbewerbsfähigkeit von Betrieben ist von der Flexibilität zur Umsetzung von Kunden-Anforderungen abhängig. Damit diese Kunden-Anforderungen mit weniger "Reibungsverlusten" abgewickelt werden können ist eine entsprechende Strukturierung erforderlich, die dann zu besserer Transparenz führt. Die Voraussetzung dafür ist die Verbesserung zu bereichsbezogener Arbeitsweise. D.h. technische Grundlagen sind zur Erreichung der Produktsicherheit umzusetzen und dabei helfen entsprechende Strukturen und Abläufe in Betrieben.

 

Wurde Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns Sie kennen zu lernen um

mit der richtigen Ver-"LINK"-ung zur Optimierung der Ergebnisse zu kommen.

Sie möchten mehr über uns und unser Angebot erfahren? Gerne stellen wir uns Ihnen vor.

Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da ist. Wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie uns

www.ing-link.de

www.riskconcept.com

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 (0)6202 920302

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Termine nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel